SUN. 08. APR 12 | Mobilat Club

WHO THE FUCK ARE OSKAR OFFERMANN & EDWARD?

Unsere Verschnaufpause war nicht sehr lang - nach dem gelungenen letzten Abend mit Christopher Rau am 24. Februar geht es am Ostersonntag munter weiter. Unsere Gäste sind diesmal Oskar Offermann und sein Buddy Edward aus Berlin.

Oskar bewegt sich schon seit seiner Jugend viel in musikalischen Kreisen - angefangen mit 16 als er als Hip Hop Streetpromoter bei Virgin in Frankfurt aktiv war. Seit 2001 lebt der bärtige Oskar nun schon in Berlin. 2007 startete er das Label WHITE, welches bislang stolze 17 Katalognummern stark ist. Die neuste Veröffentlichung, und hier schließt sich der Kreis, ist Edwards Debut-Album "Teupitz" (seit Anfang März erhältlich), welches von der Fachpresse überaus positiv aufgenommen wurde.

WHITE ist für Oskar eine sehr persönliche Sache. Daher releasen dort auch nur Leute, die ihn und das Label schon seit langer Zeit begleiten. U.a. sind das Moomin, Julius Steinhoff, Tristen, Johannes Albert oder eben Edward. DJ-Sets bestreiten Oskar und Edward am liebsten gemeinsam und das machen sie verdammt gut, was wir bereits mehrmals live erleben durften.

Die passende musikalische Einstimmung gibt's an diesem Abend von Candy Pollard.

Auf dem Zweiten Floor heißt es: LOVE SEX ACID - Michael Mutterkorn & Waltha Himmel spielen zusammen back2back. Hierfür übernimmt unser Ferdinand das Warm Up.

In diesem Sinne, Cheers!

Floor I

OSKAR OFFERMANN & EDWARD (WHITE/Giegling/AIM/Berlin)
CANDY POLLARD (wtf)

Floor II

LOVE SEX ACID (Michael Mutterkorn & Waltha Himmel)
KARL FERDINAND (wtf)

Veranstaltung bei Facebook

Veranstaltung bei Resident Advisor