SAT. 10. SEP | Mobilat Club

WHO THE FUCK IS SAMMY DEE?

who loves who - so heißt der erste Track (von Matthew Burton) auf Sammy Dees neuem Label "Ultrastrech". But, who loves "who the fuck"? …vor zwei Jahren haben wir unser Projekt gestartet und sind stolz darauf, wo wir jetzt sind - aber noch lange nicht am Ende, das steht fest! Gute Musik statt Geschwafel - und genau so geht es weiter.

Unser Gast am 10. September ist Mario Radecki alias Sammy Dee. Seit etwa 20 Jahren umgibt Sammy der Techno - lange schon gehört er zu den Hauptakteuren der Szene - die großen Massen haben ihn noch nie interessiert. Momentan arbeitet er mit Bruno Pronsato am Debütalbum des gemeinsamen Projekts "Half Hawaii", welches Kenner schon sehnsüchtig erwarten. Unter dem Namen Pantytec (Projekt mit Thomas Franzmann aka Zip) dürfte er ebenso dem einen oder anderen ein Begriff sein. Außerdem ist er fester Bestandteil der "…GET PERLONIZED!"-Eventreihe, die unter anderem jeden ersten Freitag im Monat in der Panorama Bar stattfindet. Ein gewohnt solides Warm Up gibt's von Candy Pollard & Karl Ferdinand.

Auf dem zweiten Floor begrüßen wir Oliver Hafenbauer. Er ist als Resident des Offenbacher Clubs Robert Johnson, Mitbetreiber des zugehörigen Labels "Live at Robert Johnson", Booker des Clubs und Betreiber der Website maßgeblich für das, auch international, immens gute Standing des Clubs, verantwortlich. Als B.H.F.V hat er bereits seine erste 12" EP auf LARJ veröffentlicht. Für die passende musikalische Einstimmung sorgen Dennis Kühn & Michael Mutterkorn. Cheers!

Downstairs:
SAMMY DEE (PERLON | ULTRASTRECH | BERLIN)
CANDY POLLARD (wtf)
KARL FERDINAND (wtf)

Upstairs:
OLIVER HAFENBAUER (B.H.F.V | LIVE AT ROBERT JOHNSON | OFFENBACH)
DENNIS KÜHN (wtf)
MICHAEL MUTTERKORN (wtf)

Veranstaltung bei Facebook

Sammy Dee Live @ Tapedeck, Space Hall, Berlin, Germany - 24-03-2011 by R_co